cover
e9783641090760_cover.jpg

Inhaltsverzeichnis

VORWORT
VOR DEM STUDIUM
001 KLEINE GESCHICHTE DES STUDIERENS
002 DER BOLOGNA-PROZESS
003 DIE PASSENDE STUDIENWAHL TREFFEN
004 WAS EIN STUDIUM KOSTET
005 SICH AUS DER STAATSKASSE BEDIENEN
006 STIPENDIEN BEANTRAGEN
007 EIN AUSBILDUNGSDARLEHEN NEHMEN
008 DIE HOCHBEGABUNG NUTZEN
009 SICH MIT ERASMUS VERTRAUT MACHEN
010 ANS GELD DER ELTERN KOMMEN
011 UNTERSCHIEDLICH ABSCHLIESSEN
012 DIE ZULASSUNG BEANTRAGEN
013 OHNE ABITUR STUDIEREN
014 KLEINSTADT VS GROSSSTADT
015 HOCHSCHULRANKINGS VERSTEHEN
016 UNIS MIT STERN
017 ZEHN SONGS FÜR DAS STUDIUM
018 IN DER WARTESCHLEIFE
019 DAS ERSTE UMZUGSUNTERNEHMEN
020 DIE PASSENDE WOHN FORM FINDEN
021 IN GEMEINSCHAFT WOHNEN
022 DAS ORCHIDEENFACH
023 IN DIE FERNUNI SCHWEIFEN
024 ZEHN FILME FÜR DAS STUDIUM
025 BESONDERS BELIEBT
WÄHREND DES STUDIUMS
026 DER KOMPASS AM CAMPUS
027 EINIGE VERANSTALTUNGEN
028 DIE HÖRSAALETIKETTE
029 AKADEMISCH APPLAUDIEREN
030 DIE AKADEMISCHE VIERTELSTUNDE
031 STUDENTENVERBINDUNGEN VERSTEHEN
032 DEN BESTEN PLATZ IM HÖRSAAL FINDEN
033 FUTTER FÜRS GEHIRN
034 SELBST KOCHEN VS MENSA
035 DER SCHNI-PO-INDEX
036 ERSTAUSSTATTUNG FÜR ZU HAUSE
037 STUDENTINNENFUTTER
038 HOTEL MAMA VS PENSION FLÜGGE
039 DIE EIGENE KÜCHE ENTDECKEN
Die beste Kartoffelsuppe
Die beste Bolognese
Das beste Tiramisù
040 DOPING
041 LERNEN
042 IN DER GRUPPE LERNEN
043 SITZEN LERNEN
044 DIE BÜHNENREIFE ERLANGEN
045 EINIGE PRÜFUNGEN
046 BENOTUNGEN ERHALTEN
047 BENOTUNGEN ANFECHTEN
048 EIN BUMMELSTUDIUM GENIESSEN
049 SPIESSER VS SPICKER
050 VOM BETRIEB FERNBLEIBEN
051 DAS STUDIUM SPORTLICH NEHMEN
052 NEBENBEI GELD VERDIENEN
053 GÜNSTIG WEGKOMMEN
054 EINE STUDENTENPARTY ŨBERLENBEN
055 STUDIEREN MIT KIND
056 DIE DIGITALE HOCHSCHULE
057 UNIFORM VS UNIKONFORM
058 AUSLÄNDISCH STUDIEREN
059 EXMATRIKULATION
060 SICH VORLESUNGSFREIE ZEIT NEHMEN
061 RENTNERFEIND VS RENTNERFREUND
NACH DEM STUDIUM
062 ALS AKADEMIKER ZUR ARBEIT
063 SICH SCHRIFTLICH BEWERBEN
064 IN DIE ENGERE AUSWAHL KOMMEN
065 INS BEWERBUNGSGESPRÄCH KOMMEN
066 PRAKTISCH ERFAHRUNGEN SAMMELN
067 OFFIZIELL DOKTOR WERDEN
068 ÜBERRASCHEND DOKTOR WERDEN
069 NACH GELDÜBERGABE DOKTOR WERDEN
070 FÜR IMMER AN DER UNI BLEIBEN
071 EINEN ANTRAG AUF ALG II STELLEN
072 WAS WIR NOCH SAGEN WOLLTEN
ANHANG
WIR DANKEN
LINKSAMMLUNG
REGISTER
Copyright
e9783641090760_i0052.jpg

ANHANG

WIR DANKEN

Birgit Achterberg aus dem Fachbereich Betriebswirtschaft und Susanne Lutz vom Zentrum Lernen und Lehren an der TH Wildau, die uns erklärten, wie man das Selbststudium strukturieren und verbessern kann • Matthias Andrione, München, dafür, dass immer schon Kaffee da war, wenn wir das Büro betraten • Natascha Augustin, München, für Mondscheinwasser und ihre Geduld • Bernhard Becher, Abteilungsleiter für Studium und Lehre an der Universität Erfurt, der schon vielen bei der Studienwahl half • Sonja Biller, Grundschullehrerin, Berlin, die weiß, wie man lernt • Dr. Alexandra Blaik, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin aus Magdeburg, die uns den Unterschied zwischen gesunden Fetten und fettigem Fisch verstehen ließ • Julia Böttger, München, für alles • Sebastian Burgmann, für spontane Hilfe aus Lissabon • Prof. Michael Domsgen, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, für Post aus Halle (Saale) • Prof. Dr. René Fahr, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere Corporate Governance, für Post aus Paderborn • Marie Falk, München, für die Unterstützung bei der Trüffelsuche • Anna Fishman, Berlin, für Human Resources bei Scholz & Friends zuständig, für praktische Tipps zum Praktikum • Amelie Fleck, Stuttgart, für gute Kontakte • Prof. Dr. Peter Forbrig, Leiter des Lehrstuhls Informatik an der Uni Rostock, für Post aus Rostock • Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda, Institut für Erziehungswissenschaft, Friedrich-Schiller-Universität, für Post aus Jena • Prof. Dr. Stephan Glatzel, Universität Rostock, für interessante Einblicke in die Welt des Plagierens im Besonderen und des Wissenschaftlichen Fehlverhaltens im Allgemeinen • Prof. Dr. Martin Guericke, Studiengangsleiter Forstwirtschaft (B.Sc.), Hochschule Eberswalde (FH), für Post aus Eberswalde • Johannes Haack, Koordinator des interfakultären Exzellenzbereichs Kognitionswissenschaften, Potsdam, für ein Gespräch übers Lernen, Lesen und die Promenadologie, geführt während eines langen Spaziergangs durch den Park Sanssouci • Jun.-Prof. Dr. Katrin Höffler, Institut für Kriminologie, Eberhard Karls Universität, für Post aus Tübingen • Gunnar Jans, Sportchef der Abendzeitung, München, für Post aus Thalkirchen • Viola Kapischke, Köchin in der Mensa der Guericke-Universität Magdeburg, dafür, dass sie uns einen Blick in gigantisch große Töpfe werfen ließ • Jochen und Imke von Keisenberg, Traunstein, für ihre Mühen • Julia von Keisenberg, München, für alles • Justin von Keisenberg, München, für den erhellenden Moment als Lichtdouble und Laiendarsteller • Hartmut Koch, Leiter des Amtes für Ausbildungsförderung, Studentenwerk Leipzig, der uns das Bundesausbildungsförderungsgesetz erklärte • Prof. Dr. Bärbel Kracke, Institut für Erziehungswissenschaft, Friedrich-Schiller-Universität, für Post aus Jena • Prof. Maurice Lausberg, Dipl.-Physiker, München, für sein Wissen über Kulturmanagement • Marcela Leon-Espinoza, Studentin, Marburg, für das Erklären von Modulen und Credit Points • Marie Münke und Tina Schmidt vom Career Center TU Freiberg, für zwei Stunden ihrer wertvollen Zeit. Danach wussten wir ziemlich viel über Bewerbungsmappen, -fotos und -gespräche • Susann Pianski-Lehmann, Leiterin der Jobvermittlung, Studentenwerk Leipzig, für den Einblick in den studentischen Arbeitsmarkt • Niels Richter, Executive Director bei Michael Page International, Stuttgart, der als Personalberater weiß, worauf es beim Bewerber ankommt • Dr. Daniel Rohlff, München, für die Erklärung des Punktesystems im Jurastudium, abgegeben im leichten Trab • Dirk Rumberg, Gauting-Stockdorf, für seine Zuverlässigkeit als Agent, Lektor und Freund • Prof. Dr.-Ing. Joachim Scheuren, Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg, der uns half, den besten Platz im Hörsaal zu finden • Prof. Gerwin Schmidt, Akademie der Bildenden Künste, für Post aus Stuttgart • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schröder, Lehrstuhl für Strömungslehre und Aerodynamisches Institut, RWTH Aachen, für Post aus Aachen • Marlen Schumann, AG eLearning, Universität Potsdam, für ihren digitalen Durchblick • Julia Specht, Journalistin, Konstanz, für ihren Kontakt zu wissenschaftlichen Olympioniken • Dr. Ralf-Torsten Speler, Kustos der Universitätssammlungen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, für den Nachmittag im Museum • Dina Straße, München, für ihre Mühen • Univ. Prof. em. Dr. med. Dr h.c. Hubertus von Voß, München, für Post aus Großhadern • Christian Zaschke, Autor, London, Gründungsmitglied der Band, für aufmerksame Zurufe ......................

 

Dem Team von „Studieren in Fernost“ bei Scholz & Friends, Berlin: Sonja Erdenberger, Stefan Sohlau, Fabian Fallert, Stefan Wegner, Robert Krause & Anastasia Albert • Ganz besonders: Philipp Mehne, Ario Mirzaie und vor allem Alexander Karasek ....................................

 

∣ Dem Mosaik-Verlag, München, für die Geduld: Monika König, Carin Sackermann, Cornelia Hanke, Karin Weber, Ingrid Hafner & Ina Hochbach .......................................................................................................

 

∣ Dem Filmteam: Salome Lou Römer, Roman Lipah, Benjamin Zecher, Jonas Bendner, Christian Stangassinger ................................................

 

Schülern aus München: Anna Franzke, Anna Kihm, Schahla Hamdart, Luca Festner, Marie-Louise Straub ....................................................

 

∣ Tobias Thieme München, Nina Herms Erfurt, Cornelius Lüdtke, Peter Krug, Arno Krug, Sebastian Häfele, Marnisch Ebner, Anna Rupp & Alexandra Leistner Weimar, Charlotte Kohler & Caroline Elz Leipzig, Kaur Hensel, Katja Neubert, Julius Kraft & Olivia Schmid Halle, Bastian Schulz, Alexandra Blumenstein & Lucas Mielke Potsdam & Wildau, Gorch Hundt, Carolin Becker & Steffi Klein Wismar, Steffi Schuster & Erik Haufe Rostock, Sara Grützner Freiberg, dafür, dass sie uns zeigten, was es heute bedeutet, zu studieren...............................

LINKSAMMLUNG

Orientierung ................................................................................................

www.hochschulkompass.de  .....................................................................

Überblick, was du wo studieren kannst...................................................

www.studiengaenge.zeit.de  .....................................................................

Gezielte Suche mit vielen individuellen Suchkriterien..........................

www.studienwahl.de  ..................................................................................

Die Website der Bundesagentur für Arbeit.............................................

www.studieren-in-fernost.de  ..................................................................

Vorteile eines Studiums in Ostdeutschland...........................................

BAföG & Bildungskredite ..........................................................................

www.bafoeg-rechner.de/Rechner  ..........................................................

Unverbindlicher BAföG-Recher................................................................

www.bafög.de ...............................................................................................

Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.........

www.bildungskredit.de  .............................................................................

Hier kann man den Online-Antrag auf Bildungskredit stellen...........

Stipendien .....................................................................................................

www.stipendienlotse.de  ............................................................................

Übersicht und Suchfunktion über alle angebotenen Stipendien........

www.studienstiftung.de  ............................................................................

Gute Übersicht über mögliche Stipendien für Hochbegabte................

www.stipendiumplus.de  ............................................................................

Gesammelte Angebote für herausragende Studierende und Promovierende.........................................................................................................

Studieren im Ausland .................................................................................

www.daad.de  ................................................................................................

Informationen zum Studium im Ausland................................................

Anmeldung zum Studium ..........................................................................

www.hochschulstart.de  ............................................................................

Anmeldung zu zulassungsbeschränkten Studiengängen......................

www.fernuni-hagen.de  ..............................................................................

Für das Studium von zu Hause..................................................................

Uni-Rankings ...............................................................................................

www.das-ranking.de  ..................................................................................

Übersicht über das CHE-Ranking............................................................

www.meinprof.de  ........................................................................................

User-generierte Bewertungen von Dozenten und Veranstaltungen.

Wohnraum finden ........................................................................................

www.wg-gesucht.de  ...................................................................................

www.studentenwerke.de  ...........................................................................

www.couchsurfing.org  ..............................................................................

www.wohnenfuerhilfe.info  .......................................................................

Helfen und Wohnen. Übersicht aller Anbieter des Programms..........

Nützlich für den Studenten .......................................................................

www.isic.de  ..................................................................................................

Alle Informationen zum internationalen Studentenausweis................

www.mitfahrzentrale.de  ...........................................................................

Günstig von A nach B kommen.................................................................

www.frauenfahrgemeinschaft.de  ...........................................................

Ausschließlich mit Frauen günstig von A nach B kommen...................

www.fairwork-ev.de  ...................................................................................

Faire Arbeits- und Praktikumsbedingungen.........................................

Studentenjobs ..............................................................................................

www.jobmensa.de  .......................................................................................

Vermittlung von Studentenjobs................................................................

www.jobboerse.arbeitsagentur.de  ..........................................................

Vermittlung von Studentenjobs................................................................

Special Interest ............................................................................................

www.studieren-im-alter.de  ......................................................................

Für unsere Senioren....................................................................................

www.international-students.de  ..............................................................

Für international Studierende...................................................................