Details

Ludendorff


Ludendorff

Diktator im Ersten Weltkrieg

von: Manfred Nebelin

32,99 €

Verlag: Siedler
Format: PDF
Veröffentl.: 11.04.2011
ISBN/EAN: 9783641545734
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 752

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Eine deutsche VerhängnisgestaltErich Ludendorff (1865–1937) war eine der Schlüsselfiguren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Als gefeierter Generalissimus des Ersten Weltkriegs und Erfinder des »totalen Kriegs«, als Ikone der völkischen Bewegung und ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus.Kein anderer deutscher Militär hat eine Machtfülle besessen wie General Ludendorff im Ersten Weltkrieg. Das Kriegsrecht ermöglichte ihm die Einflussnahme auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, auf Wirtschaft, Propaganda und Besatzungspolitik. Sein innenpolitisches Ziel für die Zeit nach dem »Endsieg« war eine Militärdiktatur. In der Außenpolitik träumte er von einem »Imperium Germaniae«, seine völkischen Motive verband er – lange vor den verbrecherischen Plänen der Nationalsozialisten – mit der radikalen Vorstellung eines »totalen Kriegs«. So war es nur folgerichtig, dass Ludendorff nach dem Ersten Weltkrieg eine führende Rolle in republikfeindlichen und chauvinistischen Kreisen spielte und aktiv am Hitler-Putsch beteiligt war. Die von ihm zu verantwortenden strategischen und politischen Fehlentscheidungen, seine Umdeutung der Kriegsniederlage Deutschlands in die sogenannte »Dolchstoßlegende« – all das macht Ludendorff neben Hindenburg und Hitler zu einer der deutschen Verhängnisgestalten des 20. Jahrhunderts.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der große gelbe Fisch
Der große gelbe Fisch
von: Stefan Schomann
EPUB ebook
7,99 €
Über Gott und die Welt
Über Gott und die Welt
von: Lea Ackermann, Fritz Köster
EPUB ebook
9,99 €
Anno Domini
Anno Domini
von: Geza Vermes
EPUB ebook
15,99 €