Details

Familienarchiv


Familienarchiv


wtb Wieser Taschenbuch, Band 11

von: Boris Chersonskij

6,99 €

Verlag: Wieser
Format: EPUB
Veröffentl.: 05.11.2014
ISBN/EAN: 9783990470084
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 192

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der Roman in Versen "Familienarchiv" besteht aus einzelnen biografischen Skizzen, die gemeinsam eine Chronik des tragischen Werdegangs und Untergangs des jüdischen Lebens in der südlichen Ukraine und damit auch die Rekonstruktion einer versunkenen osteuropäischen Welt ergeben. Er ist ein gleichzeitig poetischer, essayistischer und epischer Text von langem Atem und sprachlicher Expressivität. Dazu Kirstin Breitenfellner im "Falter": "Eine lakonische, tiefsinnige Familienautobiografie und gleichzeitig eine Parabel über das Leben und seine Paradoxien - und gegen das Verschwinden."
Boris Chersonskij: Der 1950 in Czernowitz geborene russische Lyriker Boris Chersonskij arbeitete in Odessa als Arzt und klinischer Psychologe. Da seine Werke dem sowjetischen Literaturkanon, dem sozialistischen Realismus keineswegs entsprachen, durfte er diese nur in der illegalen "zweiten Öffentlichkeit" publizieren. Ab den Neunzigerjahren fand er zunehmend Anerkennung in der Ukraine und mit seinem bedeutendsten Werk "Familienarchiv" auch in Russland, was die zahlreichen Literaturprämien belegen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Das Kinderhaus
Das Kinderhaus
von: Alice Nelson
EPUB ebook
14,99 €
Matsaleh
Matsaleh
von: Christian Todoroski
EPUB ebook
7,99 €
DAS HORROR-KABINETT
DAS HORROR-KABINETT
von: Hans-Jürgen Raben
EPUB ebook
8,99 €