Details

Tibetischer Buddhismus im Westen


Tibetischer Buddhismus im Westen



von: Kyabgön Rinpoche Dagyab

5,99 €

Verlag: Tibethaus Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 13.09.2011
ISBN/EAN: 9783931442873
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 198

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Grundlegende Inhalte des tibetischen Buddhismus sind in diesem Buch in einer für uns Menschen im "Westen" aufbereiteten Weise dargelegt. Es ist eine exemplarische Auswahl von Texten, die Dagyab Rinpoche auf Bitten seiner Schüler hin verfasst hat und die bereits als Artikel in Zeitschriften erschienen sind. Es wurden insbesondere Themen ausgewählt, die erfahrungsgemäß einer erhöhten Beachtung bedürfen, wie etwa ein solides Verständnis von Karma oder eine gute Beziehung zwischen Lehrer und Schüler.

Rinpoche versteht es, uns dabei in unserem Kontext zu sehen und die typischen Schwierigkeiten, aber auch Vorzüge zu berücksichtigen, die wir in unsere Auseinandersetzung mit dem Dharma hineinbringen. So hilft uns diese Lektüre zu einem besseren Verständnis. Die Essenz und die Tiefe der Lehre bleiben dabei zu jeder Zeit gewahrt.
S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche wurde 1940 in Minyak, Osttibet geboren und schon im Kleinkindalter als hohe Reinkarnation entdeckt. Als Kyabgön - Schutzherr - von Dagyab wurde er, wie schon seine Vorgänger seit dem 17. Jahrhundert, das geistliche und weltliche Oberhaupt der Region Dagyab in Osttibet. Rinpoche absolvierte das traditionelle Studium der buddhistischen Philosophie an der Klosteruniversität Drepung in der Nähe von Lhasa. 1959 floh er zusammen mit S.H. dem Dalai Lama nach Indien.
Nach Deutschland kam Rinpoche 1966 auf Einladung der Universität Bonn, wo er bis 2004 als Tibetologe arbeitete. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.
Erst seit 1984 wurde er auch im Westen auf Bitten vieler Buddhisten als buddhistischer Lehrer tätig. Rinpoche ist der spirituelle Leiter des Tibethaus Deutschland e.V..

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Religionssensibilität in der Sozialen Arbeit
Religionssensibilität in der Sozialen Arbeit
von: Matthias Nauerth, Axel Bohmeyer, Eckhard Frick, Ortrud Leßmann, Germo Zimmermann, Dörthe Vieregge, Ayse Altunbay, Ephraim Meir, Wolfram Weiße, Michael Tüllmann, Sylke Kösterke, Kathrin Hahn, Alexander-Kenneth Nagel, Claudia Schulz, Hanns-Stephan Haas, Dierk Starnitzke, Cornelia Muth, Friedemann Green, Josef Freise, Handan Aksünger, Andreas Theurich, Anita Hüseman, Frank Düchting, Kay Kraack, Carsten Mai, Wolfgang Bayer, Gunter Graf, Klaus Baumann, Mehmet Kalender, Kerstin Löchelt, Hans Thiersch, Özlem Nas, Astrid Giebel, Michael Brumlik, Andreas Lob-Hüdepohl, Axel Schulte, Martin Lechner
PDF ebook
40,99 €
Ohnmacht und Angst aushalten
Ohnmacht und Angst aushalten
von: Cornelia Richter, Thomas Wabel, Saskia Wendel, Dietrich Korsch, Thiemo Breyer, Jochen Flebbe, Ludger Heidbrink, Christoph Horn, Hilge Landweer, Jochen Schmidt, Maike Schult, Notger Slenczka
PDF ebook
26,99 €
Gott und Mensch
Gott und Mensch
von: Anita Müller-Friese, Peter Müller, Sabine Pemsel-Maier
MOBI ebook
25,99 €