001

001

Inhaltsverzeichnis
 
 
 
 
 
 

Buch
Einfach himmlisch! Kleine Rituale, Einstimmungen und Gedanken, um die Kraft der Engel im Alltag zu spüren – ob als Schutz und Anleitung oder zur Inspiration.

Autorin
Christine Stecher hat die schönsten Rituale und Einstimmungen gesammelt und zusammengestellt, um mit Engeln in Kontakt zu treten. Die Autorin hat bereits mehrere Bücher geschrieben, u. a. über Schutzwesen, Feen und Schöngeistiges.

Von Christine Stecher außerdem bei Mosaik bei Goldmann:
 
Engel über allem (16441)
Das kleine Buch der Feen und Elfen (16735)

Mit Dank für Elfi Walther-Weißmann und Edwin Courtenay

Die Stunde der Engel
002
Engel umsorgen uns Menschen zu jeder Zeit und an jedem Ort. Sie sind immer da, wenn wir sie rufen. Zeit und Raum haben keine Bedeutung in den Welten, wo die Engel zu Hause sind. Genauso wenig wie Hass, Feindschaft, Gleichgültigkeit und Verleugnung.
Auf die Engel ist stets Verlass. Ohne sie wäre auf der Erde kein Wachstum möglich, denn sie sind die Übermittler von Lebenskraft und göttlichen Entwicklungsimpulsen. Jedes Lebewesen entfaltet sich unter der Obhut der Engel. Sie lenken feine Energieströme, gute Gedanken und liebevolle Gefühle zu allem, was geboren wird und dem Licht entgegen nach Selbstverwirklichung strebt.
Die Engel folgen einem höchsten Plan. Wir können sie als Boten der harmonischen Lebensordnung, die alle Welten durchzieht, begreifen. Engel sind die Kräfte der Heilung und Ermutigung, damit sich die Schöpfung entfalten kann.
Im Großen wie im Kleinen dienen die Engel dem Leben. Sie sind die unsichtbaren Helfer, die unentwegt und unermüdlich Halt geben und den Weg weisen. Sie behüten ihre Schützlinge vor Gefahren und stehen ihnen in Notlagen zur Seite. Sie können nicht anders, als sich geduldig, mitfühlend und liebevoll um alles, was lebendig ist, zu kümmern. Die Engel sehen in jedem Lebewesen das göttliche Feuer und kreative Seelenpotenzial.
Sie kommen zu uns in
derselben Art, wie der Engel
zu Maria kam und sagte:
Du bist voller Gnaden.
Paracelsus

Engel strahlen Liebe aus

Die Macht und Stärke der Engel beruht auf der kompromisslosen Hingabe an ihre Mission: aus Liebe dienen.
Die sanften und aufgrund ihrer Reinheit und ihres klaren Lichts gleichzeitig so majestätischen und Ehrfurcht gebietenden Engel wissen um das große Netz, in dem alles Leben miteinander verwoben ist. Sie leben in der Einheit allen Seins. Das Trennende überwinden die Engel durch den Liebesstrom, der durch sie hindurch in die Welt fließt. Jedoch können sie auch dabei helfen, Altes zum Einsturz zu bringen und dem Neuen Platz zu schaffen, damit sich die Spirale der Entwicklung weiterdrehen kann.
Leben ist Bewegung, und die Engel wachen darüber, dass kein Stillstand eintritt. Sie sind der Herzschlag Gottes. Auf leise Art sind sie präsent, damit sich auf allen nur denkbaren kreativen Wegen Lebensfreude ausdrücken kann.

Ein Engelshauch

Das Gewahrwerden eines Engels – das ist ein Moment der Stille, wenn tief im Inneren etwas Wahres und Heiliges angerührt wird, oder ein Farblicht, aus dem Augenwinkel geschaut, oder der Duft von Rosen und Jasmin, der Geschmack von Vanille oder das Gefühl, dass hinter der eigenen Schulter ein schützender Begleiter steht.
Für uns Menschen ist die Stunde der Engel der Moment, in dem wir zur Ruhe kommen und uns auf die Stimme der Intuition besinnen. Wenn wir still werden, auf ferne, zarte Töne lauschen, den Blick nach innen wenden, in uns hineinspüren.
Die Engel fühlen wir in unserer Nähe, sobald wir morgens langsam erwachen. Zwischen Traum und Tag sind wir empfänglich für ihre Gegenwart. Abends werden wir von ihnen in den Schlaf gewiegt, und wir fühlen sie bei uns, wenn sich unser Tagesbewusstsein auflöst und wir in unser Traumleben hineingleiten.
Schauen oder spüren wir tiefer, dann erleben wir, dass uns die Engel jederzeit überallhin begleiten: beim Einkaufen in der Stadt, bei der Arbeit, bei Festen, bei Ausflügen in die Natur, in den Ferien.
In allen Lebenssituationen und an allen Orten treffen wir auf Engelwesen, die ihren Aufgaben nachgehen und mit denen wir in Kontakt treten können.
Engel sind
unsere Vorbilder in
Sachen Freude.
Terry L. Taylor

Die Wachsamkeit der Engel

Die Engel sind überall. Bei Problemen und Fragen dürfen wir sie herbeirufen. Sie werden helfend, jedoch nie belehrend eingreifen, denn sie respektieren den freien Willen des Menschen. Sie wissen, dass es der besondere Weg des Menschen ist, auf der Erde Gutes wie Böses zu durchleben und dabei Erfahrungen zu sammeln, um reifer zu werden.
Die Menschen mehren das Licht des Universums, wenn sie sich gerade auch in kritischen, für sie schwierigen Situationen für die Liebe entscheiden. Diese Freiheit der Wahl – zwischen einem Öffnen des Herzens einerseits und einem Sichverschließen aufgrund von Hass oder Furcht andererseits – werden die Engel stets respektieren. Doch sie setzen alles daran, die Menschen dazu zu bewegen, früher oder später auch größte Ängste und Vorurteile zu überwinden und den Weg des Herzens zu gehen.
Engel wiederum mehren und feiern das Licht, indem sie dafür sorgen, dass es im ganzen Universum ungehindert pulsiert. Ihre Wahl haben sie längst getroffen. Sie haben keinen Körper und unterliegen deshalb nicht mehr der Dualität von Gut und Böse. Auf ihrer Ebene ist das Trennende durchschaut und die Liebe eine Gewissheit – und keine Sache, für die ein Engel sich ausdrücklich entscheiden müsste. Engel können durch ihr höheres Bewusstsein gar nicht anders, als helfend und schützend für die ihnen anvertrauten Wesen da zu sein.
Die Engel vermögen jedoch von
ihrem bevorzugten Platz aus
und durch ihre Verbindung mit
unserem Bewusstsein zu sehen,
was wir wirklich sind; sie
können die vor uns liegenden
Schritte schauen und uns
weiterhelfen, eine Verbindung
mit unserem göttlichen
Ursprung und Ziel herzustellen.
Dorothy Maclean

Engelscharen

Neben dem Schutzengel, der jeden Menschen ein Leben lang begleitet, gibt es die Engel der Tiere und Pflanzen, des Mineralreiches oder von Landschaften und Städten. Für jedes Lebewesen und für jede Lebenssituation stehen Engel bereit, um Energieströme bestmöglich zu lenken, Entwicklung voranzutreiben und vitale Kräfte harmonisch auszugleichen.
Hinter den Kulissen der grob stofflichen, sichtbaren Welt sind verschiedenste Engelscharen unermüdlich damit beschäftigt, die zahllosen ätherischen Muster auszulegen und zu reparieren, auf denen sich Lichtenergie zu Materie wandelt. Licht nimmt Gestalt an, und die Engel sind die Hüter dieser schöpferischen Prozesse.
Die Engel beschützen und begleiten alle Phasen und Formen von Leben, Sterben und Wiedergeborenwerden. Dabei feiern sie unaufhörlich die göttliche Schöpferkraft. Sie preisen diese gewaltige Manifestation des Geistes. Ihr Singen begleitet die ausströmenden Lebensenergien und regt sie dazu an, zu pulsieren, sich zu verdichten und schließlich sichtbar zu werden. Wie die Vögel durch ihren Gesang den Pflanzen Wachstumskraft vermitteln, so wirken auf höheren Stufen der Erscheinungswelt die Engel aufbauend, inspirierend und ermutigend.
Alles hat seine Engel:
Zeiten und Jahre, Flüsse
und Meere, Früchte und
Gras, Schnee und Wolken,
die Sterne!
Zweites Buch Henoch
003

Die Engel an meiner Seite – eine Meditation

Halten Sie einmal inne, und setzen Sie sich bequem hin. Wählen Sie dazu einen ruhigen Platz zu Hause oder draußen in der freien Natur.
 
Atmen Sie entspannt in gleichmäßigen Zügen, und konzentrieren Sie sich dabei auf Ihr Herz. Sie können dies mit geschlossenen oder geöffneten Augen tun.
 
Nach und nach werden Sie bemerken, dass Sie sich zentrierter und gelassener fühlen. Wenn Sie so weit sind, dann stellen Sie sich vor, dass sich Ihr Herz weitet und wie ein Tor öffnet. Sie spüren oder sehen, wie Ihr Herz aufgeht und damit eine Einladung hinausgeschickt wird. Die freundliche Herzenergie, die Sie nun ausstrahlen, ist ein Gruß an die Engel.
 
In Ihrer Vorstellung lächeln Sie den Engeln an Ihrer Seite zu, und Sie laden die Engel dazu ein, Ihnen noch näher zu kommen. Sie bitten darum, ihre Anwesenheit stärker zu spüren.
Für einige Minuten bleiben Sie so sitzen und halten über Ihr Herz Zwiesprache mit den Engeln. Oder Sie genießen nur still diesen besonderen Kontakt.
 
Zum Abschluss danken Sie innerlich den Engeln für ihre Anwesenheit. Danach hüllen Sie sich in Ihrer Vorstellung in weißes Licht ein, das Sie wie eine zweite Haut schützt.