Details

Politik und Kommunikation


Politik und Kommunikation

Zur Geschichte des Politischen in der Vormoderne
Historische Politikforschung, Band 7 1. Aufl.

von: Jochen Hoock, Jan Willem Huntebrinker, Wolfgang Kaiser, Wolfgang Mager, Philip M. Soergel, Simon Teuscher, Neithard Bulst

20,99 €

Verlag: Campus Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 09.02.2009
ISBN/EAN: 9783593400112
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 252

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

1568 bringt eine Frau in einem englischen Dorf eine Missgeburt zur Welt, die aussieht wie eine Katze ohne Fell. Was hat dieser Fall mit Politik zu tun? Mitunter wurden solche Ereignisse als »Vorzeichen « gewertet und lösten politisch- religiöse Debatten und in deren Folge sogar Krisen aus. Anhand dieses Falls und anderer Beispiele wird hier eine politische Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit skizziert, die politische Kommunikation in einer Zeit ohne Massenmedien untersucht und dem vormodernen Verständnis von Politik auf die Spur kommt.
Dieser Band versammelt eine Reihe von Gesprächen mit Axel Honneth, der 2009 seinen 60. Geburtstag feiert. In seinen Interviews mit Philosophen und Soziologen legt Honneth die Entwicklung seiner Theorie und seine politischen Einschätzungen der letzten zwei Jahrzehnte offen. Im Fokus steht dabei besonders das Projekt einer Erneuerung der kritischen Gesellschaftstheorie, dem sich Honneth mit seiner theoretischen und institutionellen Arbeit verschrieben hat. Die Gespräche bieten einen gut verständlichen Zugang zum Denken und Werk eines der prominentesten deutschen Philosophen, der wie kaum ein anderer die soziologischen und sozialphilosophischen Debatten der Gegenwart mitprägt.
Inhalt


Einleitung
Neithard Bulst

Politische Dimensionen des Rechts. Motive und Grenzen der Kommunikation über Rechte und Gesetze im Reich (14.-16. Jahrhundert)
Neithard Bulst

Kommunikationsraum im Wandel? Entwicklung der Verfahren zur Feststellung von Rechtsgewohnheiten im savoyischen Waadtland 1350-1500
Simon Teuscher

Herrschaftswissen im Spannungsfeld von Mitteilung und Geheimhaltung: Überlegungen zur obrigkeitlichen Informationspolitik des Nürnberger Rats im Kontext der carolinischen Regimentsreform 1548/49
Jan Willem Huntebrinker

Interest will not lie! Politik und Wirtschaft im öffentlichen Diskurs des beginnenden 17. Jahrhunderts
Jochen Hoock / Wolfgang Kaiser

Von Agnes Bowkers Katze zur Kaninchenfrau von Godalming:
Betrachtungen zur Entwicklung der politischen Kommunikation in der Frühen Neuzeit
Philip M. Soergel

Die Anzweiflung des oberhirtlichen Kirchenregiments im Widerstand des jansenistischen Lagers gegen die Anerkennung der Bulle Unigenitus (1713) in Frankreich - Ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des modernen Konstitutionalismus
Wolfgang Mager


Autorinnen und Autoren
Historische Politikforschung Herausgegeben von Wolfgang Braungart, Neithard Bulst, Ute Frevert, Heinz-Gerhard Haupt und Willibald Steinmetz
Neithard Bulst ist Professor für Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit an der Universität Bielefeld.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Heiligkeit aushandeln
Heiligkeit aushandeln
von: Daniel Sidler
PDF ebook
52,99 €
Kriegslust und Fernweh
Kriegslust und Fernweh
von: Christoph Kamissek
PDF ebook
35,99 €
Neuere deutsch-jüdische Geschichte
Neuere deutsch-jüdische Geschichte
von: Thomas Brechenmacher, Michal Szulc
MOBI ebook
31,99 €