Details

Martin Luther im Widerstreit der Konfessionen


Martin Luther im Widerstreit der Konfessionen

Historische und theologische Perspektiven
1. Aufl.

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Welche Relevanz haben Rechtfertigungslehre, Anthropologie, Offenbarungsverständnis und Kirchenbegriff Martin Luthers für das Selbstverständnis der Theologien heute? Welche Impulse seines Denkens sind heute noch rezeptionsfähig? Der Band geht auf ein Symposium der beiden theologischen Fakultäten der Universität Wien zurück, das die bleibende Bedeutung Luthers und der Reformation für den Katholizismus und Protestantismus auslotete.
Neben einem Beitrag der Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff über „Luther als Sprachereignis“ diskutieren renommierte Theologen strittige Aspekte von Luthers Theologie. Kardinal Kurt Koch und Bischof Michael Bünker bringen die Perspektive der Kirchenleitungen ein.
Christian Danz, geb. 1962, Dr. theol., Professor für Systematische Theologie A.B. an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien; Jan-Heiner Tück, geb. 1967, Dr. theol., Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Zukunftsfähiger Religionsunterricht
Zukunftsfähiger Religionsunterricht
von: Konstantin Lindner, Henrik Simojoki, Ulrike Link-Wieczorek, Michael Wedding, Rainer Möller, Reinhold Boschki, Jan Woppowa, Thorsten Knauth, Manfred Pirner, David Käbisch, Sabine Pemsel-Maier, Mirjam Schambeck, Clauß Peter Sajak, Frank Lütze, Monika Scheidler, Bernd Schröder, Peter Schreiner, Winfried Verburg, Daniel Krochmalnik, Ednan Aslan, Minela Salkic-Joldo, Elisabeth Naurath, Friedrich Schweitzer, Hans Schmid, Yauheniya Danilovich
PDF ebook
38,00 €
Das Salomonische des Sprichwörterbuchs
Das Salomonische des Sprichwörterbuchs
von: Mathias Winkler
PDF ebook
60,00 €
Die Mystik im Abendland
Die Mystik im Abendland
von: Bernard McGinn
PDF ebook
65,00 €