Details

Interkulturelle therapeutische Kompetenz


Interkulturelle therapeutische Kompetenz

Möglichkeiten und Grenzen psychotherapeutischen Handelns

von: Ali Kemal Gün

34,99 €

Verlag: Kohlhammer
Format: EPUB
Veröffentl.: 22.11.2017
ISBN/EAN: 9783170306615
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 243

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Unter Berücksichtigung der demografischen Zusammensetzung und Entwicklung der Bevölkerung wird deutlich, dass Deutschland von einer multikulturellen, multiethnischen und multireligiösen Vielfalt geprägt ist, die in Zukunft noch zunehmen wird. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in der Zusammensetzung der Klientel im psychotherapeutischen Praxisalltag wider.
Migration und Interkulturalität stellen komplexe Herausforderungen an den Problembereich Psychotherapie, insbesondere hinsichtlich der theoretisch-konzeptionellen und methodisch-praktischen Aspekte. Die inhaltsanalytische Auswertung der zu dem Thema durchgeführten Interviews macht deutlich, dass die Therapeuten und Migranten-Patienten unterschiedliche Vorstellungen und Erwartungen an und über psychotherapeutische Behandlungen haben.
Das Buch stellt das Thema am Beispiel ausgewählter Kulturkreise praxisrelevant dar und hilft Fachkräften in interkulturellen Überschneidungssettings, effektiver zu arbeiten.
Dr. Ali Kemal Gün ist Psychologischer Psychotherapeut, Lehrbeauftragter, Fachbuchautor und Integrationsbeauftragter. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind interkulturelle Missverständnisse, interreligiöse und interkulturelle Kompetenz, interkulturelle Öffnung, interkulturelle Kommunikation und Sensibilisierung.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Soziale Psychiatrie
Soziale Psychiatrie
von: Wulf Rössler, Wolfram Kawohl
PDF ebook
52,99 €
Achtsamkeitstraining
Achtsamkeitstraining
von: Martina Wolf-Arehult, Cornelia Beckmann, Anil Batra, Gerhard Buchkremer
PDF ebook
24,99 €
Manual zur mehrdimensionalen Therapie der Depression
Manual zur mehrdimensionalen Therapie der Depression
von: Herwig Scholz, Hans-Georg Zapotoczky
PDF ebook
25,99 €