Details

Inklusion und Arbeit


Inklusion und Arbeit

Zwischen Rechts- und Ermessensanspruch: Rechte und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland
Inklusive Bildung 1. Aufl.

von: Mirko Eikötter

36,99 €

Verlag: Beltz Juventa
Format: PDF
Veröffentl.: 06.04.2017
ISBN/EAN: 9783779947103
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 336

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Deutschland anerkennt in der Behindertenrechtskonvention das Recht von Menschen mit Behinderung auf Arbeit. Der Autor untersucht die rechtlichen Verpflichtungen und stellt Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben dar.

Mit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention ist unter anderem das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderung von den unterzeichnenden Staaten anerkannt worden. Der Autor prüft, welche Auswirkungen Art. 27 der Konvention auf das deutsche Recht hat: Erfüllt Deutschland bereits die Verpflichtungen oder besteht gesetzgeberischer Handlungsbedarf? Erhalten Menschen mit Behinderung zusätzliche Rechte oder werden lediglich bestehende innerstaatliche Regelungen völkerrechtlich bestätigt? Abschließend werden Barrieren auf dem Weg zu einem inklusiven Arbeitsmarkt und Reformvorschläge benannt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Schule als Feld - Unterricht als Bühne - Geschlecht als Praxis
Schule als Feld - Unterricht als Bühne - Geschlecht als Praxis
von: Marita Kampshoff, Barbara Scholand
PDF ebook
31,99 €
Bedingte Professionalität
Bedingte Professionalität
von: Lukas Neuhaus, Oliver Käch
PDF ebook
31,99 €
Einführung in die Erziehungsphilosophie
Einführung in die Erziehungsphilosophie
von: Alfred Schäfer
PDF ebook
18,99 €