Details

'Ich mag das Haschen nach Wind'


'Ich mag das Haschen nach Wind'

Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Gerhard Meier (1917-2008)

von: Richard Kölliker

22,99 €

Verlag: Tvz Theologischer Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 10.08.2017
ISBN/EAN: 9783290181062
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 244

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Erst nach über 20 Jahren Fabrikarbeit beginnt Gerhard Meier mit dem Schreiben. Er ist der «bekannteste Unbekannte» - so Peter Hamm - unter den modernen Schweizer Schriftstellern. In seinen Werken behandelt Gerhard Meier die grossen Fragen des Menschseins anhand des Allernächsten und Gewöhnlichen - und wurde dafür mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Der Gedenkband zum 100. Geburtstag von Gerhard Meier im Juni 2017 - mit Beiträgen aus Theologie, Philosophie, Literaturwissenschaft - stellt erstmalig die christlich-religiöse Dimension seines Schaffens in den Vordergrund. Exemplarisch dafür ist seine berühmte Vaduzer Predigt «Warum ich mich zu den Christen geschlagen habe» - und auch seine Antwort darauf: «Ich mag das Haschen nach Wind.» Gerhard Meiers Gesamtwerk ist inspiriert von dieser christlichen Spiritualität. Immer wieder findet er eine einmalige Sprache für das Unaussprechliche, die dabei helfen mag, auch heute wieder eine Sprache für Unaussprechliches zu finden.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Mehr als friedvoll getrennt?
Mehr als friedvoll getrennt?
von: Stefan Kopp, Johannes Oeldemann, Oliver Reis, Peter Schallenberg, Hermann-Josef Schmalor, Jochen Schmidt, Wolfgang Thönissen, Berthold Wald, Rüdiger Althaus, Theodor Dieter, Gerhard Feige, Kurt Koch, Josef Meyer zu Schlochtern, Volker Neuhoff
PDF ebook
38,00 €
Das evangelische Kirchenrecht reformierter Prägung
Das evangelische Kirchenrecht reformierter Prägung
von: Christian R. Tappenbeck
PDF ebook
24,99 €