Details

Globale Gerechtigkeit


Globale Gerechtigkeit

Eine philosophische Einführung
Campus »Studium«

von: Henning Hahn

17,99 €

Verlag: Campus Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 05.10.2009
ISBN/EAN: 9783593407418
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 213

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Armut und soziale Gerechtigkeit sind in Zeiten der Globalisierung zu Problemen geworden, die nicht mehr allein auf staatlicher, sondern auf globaler Ebene angegangen werden müssen. Auch die Wissenschaft hat sich dieser Thematik angenommen und Theorien zur globalen Gerechtigkeit entwickelt. Henning Hahn führt in die Konzepte der führenden politischen Theoretiker und Philosophen ein. Am Beispiel der Weltarmut zeichnet er die Theoriedebatte zwischen partikularistischen und kosmopolitistischen Autoren nach. Der Leser erhält einen Überblick über die Kernthesen der wichtigsten Au- toren wie Otfried Höffe, Jürgen Habermas, Peter Singer oder Thomas Pogge und erfährt, wie deren Konzepte konkret zur Lösung der Weltarmut beitragen können.
Inhalt
1. Einleitung: Zur Theoriebildung globaler Gerechtigkeit11
1.1 Moralische vs. politische Gerechtigkeit14
1.2 Globale Gerechtigkeitspflichten18
1.3 Globale soziale Gerechtigkeit 24
1.4 Zur Systematik der Einführung30

2. Verantwortung für globale Armut 33
2.1 Globale Armut als moralische Herausforderung: Peter Singer37
2.2 Globale Armut als Gerechtigkeitsproblem: Thomas Pogge44
2.3 Globale Pflichten und nationale Verantwortung: David Miller50
2.4 Politische Verantwortung: Iris Marion Young55

3. Globaler Kontraktualismus65
3.1 Vom Rechtsfrieden zum Weltbürgerrecht: Immanuel Kant70
3.2 Die Vision einer komplementären Weltrepublik: Otfried Höffe75
3.3 Eine Grundcharta der Völkergemeinschaft: John Rawls85

4. Gerechtigkeitstheoretischer Kosmopolitismus95
4.1 Weltweite Verteilungsgerechtigkeit: Charles Beitz und Thomas Pogge103
4.2 Ein globales Menschenrechtsregime: Martha Nussbaum113
4.3 Weltinnenpolitik ohne Weltrepublik: Jürgen Habermas126
4.4 Vom Staatsbürger- zum Weltbürgerrecht: Seylah Benhabib141
4.5 Ein globales Grundrecht auf Rechtfertigung: Rainer Forst148

5. Gerechtigkeitstheoretischer Partikularismus159
5.1 Von der Ohnmacht globaler Gerechtigkeit: Hans J. Morgenthau und Kenneth N. Waltz165
5.2 Liberaler Nationalismus: David Miller 174
5.3 Der Staat als Domäne sozialer Gerechtigkeit: Thomas Nagel182

6. Ausblick: Politischer Kosmopolitismus ohne Alternative?190

Literatur199

Register210
Die erste deutschsprachige Einführung zum Thema
Henning Hahn, Dr. phil., arbeitet derzeit an seiner Habilitation zur globalen Verantwortung im Projekt »Ethik der Globalisierung« an der Universität Kassel.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Geltungsgründe globaler Gerechtigkeit
Geltungsgründe globaler Gerechtigkeit
von: Tamara Jugov
PDF ebook
40,99 €
Praxis der Achtsamkeit
Praxis der Achtsamkeit
von: Andries Baart, Sandra Laugier, Claire Marin, Susanne Pohlmann, Christoph Rehmann-Sutter, Andrew Sayer, Christina Schües, Hilal Sezgin, Helena Stensöta, Guus Timmerman, Madeleine Timmermann, Marian Barnes, Linus Vanlaere, Merel Visse, Frans Vosman, Elisabeth Conradi, Sophie Bourgault, Anne Cress, Catrin Dingler, Mieke Grypdonck, Jorma Heier, Helen Kohlen
EPUB ebook
35,99 €
Praxis der Achtsamkeit
Praxis der Achtsamkeit
von: Andries Baart, Sandra Laugier, Claire Marin, Susanne Pohlmann, Christoph Rehmann-Sutter, Andrew Sayer, Christina Schües, Hilal Sezgin, Helena Stensöta, Guus Timmerman, Madeleine Timmermann, Marian Barnes, Linus Vanlaere, Merel Visse, Frans Vosman, Elisabeth Conradi, Sophie Bourgault, Anne Cress, Catrin Dingler, Mieke Grypdonck, Jorma Heier, Helen Kohlen
PDF ebook
35,99 €