Details

Evolutionstheorien in den Natur- und Sozialwissenschaften


Evolutionstheorien in den Natur- und Sozialwissenschaften


Campus Einführungen

von: Manuela Lenzen

10,99 €

Verlag: Campus Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 15.09.2003
ISBN/EAN: 9783593400501
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 162

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Die Evolutionstheorie ist nicht nur ein zentrales Konzept der Biologie, sie hat das moderne Weltbild und das Selbstverständnis des Menschen geprägt. Sie war und ist jedoch auch Gegenstand heftiger Kontroversen in den Kultur- und Sozialwissenschaften, vor allem hinsichtlich der Vererbung und der kognitiven und emotionalen Ausstattung des Menschen. Manuela Lenzen macht mit den grundlegenden Mechanismen der Evolution, den Methoden ihrer Erforschung und der wechselvollen Geschichte und Rezeption der Evolutionstheorie in Wissenschaft und Gesellschaft vertraut.
Inhalt


Einleitung 9

Evolutionstheorien vor Darwin 18
Von den Schöpfungsmythen bis zur Aufklärung 19
Gibt es Ordnung in der Vielfalt? 25
Von Donnersteinen und armen Sündern: Die Deutung
von Fossilien 27
Drei Kollegen mit drei Theorien: Cuvier, Geoffroy
de Saint-Hilaire und Lamarck 30

Darwins Evolutionstheorie 38
Konkurrenten unbekannterweise: Darwin und
Wallace 38
Die Grundlegung der Evolutionstheorie 47
»Bis hinunter zu Provinzialblättern«: Eine rasante Rezeptionsgeschichte 52

Über Darwin hinaus 57
Gregor Mendel und die verspätete Theorie der Vererbung 57
Weismann begründet den Neodarwinismus 60
Die Moderne Evolutionäre Synthese 62
Die Grundlagen der Vererbung: Chromosomen,
DNA und die Zellteilung 65
Mutationen, der Rohstoff der Evolution 66
Wozu ist Sex gut? 70
Und was ist ein Gen? 71
Art und Artbildung 73
Was ist eine Art? 73
Isolationsmechanismen 77
Die Ebenen der Selektion 79
Sind es wirklich nur die Gene? Die Theorie der Entwicklungssysteme 82
Der Evolution über die Schulter schauen:
Experimentelle Evolutionsforschung 84

Der Baum des Lebens 87
Wie alles begann I: Die Urzeugung 89
Wie alles begann II: Theorien der chemischen Evolution 90
Zusammenarbeiten statt aufessen: Die Endosymbiontentheorie 93
Die Suche nach dem richtigen Stammbaum 94
Eine kurze Geschichte des Lebens 96

Der Mensch 99
Der Mensch in der Evolutionsforschung 99
Die Abstammung des Menschen 102
Die Besonderheiten des Menschen 103
Evolution und Kultur 105
Soziobiologie und Evolutionspsychologie 109
Mehr Freiheit für die Kultur: Die Memetik 116
Die Evolutionstheorie außerhalb der Biologie 120
Die Karriere einer Metapher 120
Nicht nur Feindschaft: Die Theologie 123
Die Bibel hat doch recht: Der Kreationismus 125
Evolutionstheorien in der Philosophie 128
Evolutionäre Erkenntnistheorie 128
Evolutionäre Ethik 131
Evolutionstheorien in der Soziologie 135
Der Sozialdarwinismus 137
Die Evolution selbst in die Hand nehmen: Eugenik 143

Evolution praktisch 146
Wie der Mensch den Gang der Evolution beeinflusst 146
Die Evolution als Ingenieur: Evolutionäre Algorithmen 149
Der Blick aufs Ganze 151

Literaturverzeichnis 154
Glossar 158
Zeittafel 161
Manuela Lenzen, Dr. phil., ist Philosophin und freie Wissenschaftsjournalistin. Sie schreibt u. a. für die FAZ und die Frankfurter Rundschau. Bei Campus erschien von ihr 2002 Natürliche und künstliche Intelligenz.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Was sind wir uns wert?
Was sind wir uns wert?
von: Daisaku Ikeda, Ernst U. von Weizsäcker
PDF ebook
16,99 €
Geltungsgründe globaler Gerechtigkeit
Geltungsgründe globaler Gerechtigkeit
von: Tamara Jugov
PDF ebook
40,99 €
Praxis der Achtsamkeit
Praxis der Achtsamkeit
von: Andries Baart, Sandra Laugier, Claire Marin, Susanne Pohlmann, Christoph Rehmann-Sutter, Andrew Sayer, Christina Schües, Hilal Sezgin, Helena Stensöta, Guus Timmerman, Madeleine Timmermann, Marian Barnes, Linus Vanlaere, Merel Visse, Frans Vosman, Elisabeth Conradi, Sophie Bourgault, Anne Cress, Catrin Dingler, Mieke Grypdonck, Jorma Heier, Helen Kohlen
EPUB ebook
35,99 €