Details

Empathie in Unternehmen


Empathie in Unternehmen

Anteilnahme als Führungsinstrument unserer Zeit

von: Rudolf Andreas Graf, Michael Wittmann

15,99 €

Verlag: Amra
Format: EPUB
Veröffentl.: 31.03.2016
ISBN/EAN: 9783954471966
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 224

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

EIN UNTERNEHMEN IST EIN NETZWERK VON EMOTIONEN, das verstanden werden will. Viele Management-Theorien wollen den Menschen in den Mittelpunkt der Unternehmenskultur stellen. Das kann aber nur gelingen, wenn er im Unternehmen mit Anteilnahme wahrgenommen wird. Statt das Unternehmen als erratisches Monument zu betrachten, das hierarchisch strukturiert sein muss, sollte es deshalb als Netzwerk begriffen werden, das durch den emotionalen Austausch existiert und funktioniert – als Menschwerk. Wer ein solches Menschwerk führen will, muss Empathie als Führungsinstrument beherrschen.

EMPATHIE IN UNTERNEHMEN beschreibt die empathischen Grundlagen des menschlichen Bewusstseins, die dem Verhalten von Managern und Führungspersonen sowie von Gruppen und Mitarbeitern in der Wirtschaft und Organisationen zugrunde liegen. Es gibt Anleitung, wie Empathie im täglichen Führungsalltag praktiziert werden kann. Der daraus resultierende empathische Führungsstil zeichnet sich dadurch aus, dass höheren Zielen gefolgt wird. Das Ergebnis sind weniger Machtkämpfe und Wettbewerb. Die einzelnen Gruppenmitglieder werden in einer größeren friedlichen Vision zusammengeführt. Das Revolutionäre an diesem Konzept ist, dass es die bisherige instinktgetriebene und gebetsmühlenartig wiederholte angebliche Wahrheit, dass niederste Triebe angesprochen werden müssen, um Erfolg zu generieren, vom Kopf auf die Füße stellt. Es werden höchste Ziele und Intuition als Leitfaden erhoben, die schon Meister der Menschheit an ihren Platz begleitet haben, wie Einstein, Gandhi und die Führer längst vergangener Zeiten.

RUDOLF ANDREAS GRAF, geboren 1967 in Halle an der Saale, meldete schon vor seinem Abschluss als Diplomingenieur mehrere Patente an. Sein erstes Unternehmen gründete er in der Papierbranche, um eigene Forschungsergebnisse im Umweltschutz in die Praxis umzusetzen. 2001 verließ er die klassische Wirtschaft, um Business-Coach zu werden. Seine Praktiken und Methoden lehrt er im eigenen Schulungszentrum.
Vorwort • Einführung und Überblick • Das innere und äußere Navigationssystem des Menschen • Instinkte • Gefühle • Gedanken • Intuition • Erster Teil: Empathie als Führungsinstrument der Zukunft • Empathie als Basis zwischen zwei Menschen • Gefühle als Aktiv-Elemente • Gefühle als Folgeerscheinung • Gefühle als Wahrnehmungs- und Steuerungsorgan des Betriebsklimas • Folgen der bewussten Empathie-Erweiterung • Das Körperbewusstsein – die Schaltzentrale der Gefühle • Andersartigkeit als Stärke • Das Menschwerk • Empathische Erweiterung der Gedanken und Gefühle • Der Weg ist das Ziel • Vorgehen zum Lösen von Problemen mittels Empathischem Management • Empathisches Verbinden mit Personen in Krisensituationen • Übliche Ist-Situation in problematischen Gruppenprozessen • Empathisches Vorgehen in der Krise • Die Heiler-Identität – 3 Grundschritte • 1. Schritt: Empathisches Verbinden auf der Ebene der Emotionen • 2. Schritt: Empathisches Verbinden auf der Ebene der Gedanken • 3. Schritt: Empathisches Verbinden auf der Ebene der Intuition • Die natürlichen Zyklen der Emotionen • Phase 1: Entstehen • Phase 2: Bewahren • Phase 3: Vergehen • Das Zusammenspiel von Geist und Körper in Führungs-Szenarien • Die Aufgaben des Geistes • Die Führung des Körpers durch emotionale Prozesse • Ziele als Pro oder Contra in emotionaler Hinsicht • Motivation über Angst • Motivation über Identifikation und Liebe • Die zwei Arten von Liebe • Motivation über Liebe für Mitarbeiter • Die Kraft der friedvollen Vision • Die kriegerische Vision • Die friedvolle Vision • Die Verbreitung der friedvollen Vision • Masterplan zur Umsetzung von Empathie als Managementwerkzeug • Verbindung zwischen dem eigenem Geist und Körper schaffen – Selbstführung • Verbindung zwischen der eigenen und der Körperintelligenz anderer schaffen – Voraussetzung zur Fremdführung • Führung durch Intuition (Selbst- und Fremdführung) • Basisoptionen der Selbstführung • Das Potenzial der Angst • Das Potenzial der Begeisterung • Die Arten, die Zukunft zu erzeugen • Die übliche Art, Zukunft zu erzeugen • Die Meisterschaft des Raums (des Ortes) • Die Meisterschaft der Zeit • Auswirkungen auf die Zukunft von Unternehmen • Wie entwickle ich meine eigene Meisterschaft der Zeit? • Krisenintervention und die Meisterschaft der Zeit • Zielerreichung und die Meisterschaft der Zeit • Praxisübung »Wunschverfahren« • Empathische Führung des Menschwerks • Die Feinheiten des Körperbewusstseins des einzelnen Menschen • Das Körperbewusstsein des Menschwerks • Gute Führung – schlechte Führung • Die vier emotionalen Phasen der Führung • Die Anwendung der Prinzipien im täglichen Leben • Die Geschenke des Körperbewusstseins • Die Meisterschaft der Zeit im Bereich der Vision • Die Balance in der Führung zwischen Geist und Körperintelligenz • Die Vision der Menschheit als Menschwerk • Die Selbstverantwortlichkeit des Seins • Der praktische Weg der Selbstverantwortlichkeit • Praktische Tipps zur erfolgreichen Anwendung von Empathie • Fangen Sie an, weniger zu lügen • Handeln Sie langfristig stärker aus dem SEIN heraus • Lernen Sie beobachten • Lernen Sie Techniken des empathischen Erfolges • Irrtümer und Missverständnisse • Das Überleben des Stärksten • Menschen wollen ohne Angst leben • Zweiter Teil: Wissenschaftliche Querverweise • Global Consciousness Project – Das globale Bewusstseinsprojekt • Der Einfluss von Gedanken und Gefühlen auf Wasser & Co., Dr. Emoto • Das Herz-Gehirn, The HeartMath Institute (...)
RUDOLF ANDREAS GRAF, geboren 1967 in Halle an der Saale, meldete schon vor seinem Abschluss als Diplomingenieur mehrere Patente an. Sein erstes Unternehmen gründete er in der Papierbranche, um eigene Forschungsergebnisse im Umweltschutz in die Praxis umzusetzen. 2001 verließ er die klassische Wirtschaft, um Business-Coach zu werden. Seit frühester Jugend fühlte er sich Unternehmensansätzen verpflichtet, die höheren Werten folgen und die Mitarbeiter integrativ ins Unternehmensgeschehen einbinden. Aktuelle Managementmethoden brachten ihm aber bald die Begrenzungen der menschlichen Emotionen nahe, und so schloss Graf sein industrielles Unternehmen und machte sich an die Erkundung des menschlichen Bewusstseins. Er beschäftigte sich mit Meditation, Kontemplation, Bewusstseinserweiterung und schamanischen Methoden, reiste in Europa, Amerika und Indien und lernte bei verschiedenen Meistern. Gleichzeitig forschte er weiter in der unternehmerischen Praxis, um seinen Ansatz zu entwickeln und umzusetzen: ein an Menschen und Werten orientiertes Unternehmensbild. Dazu arbeitete er als Unternehmer, Unternehmensberater und Krisenmanager. Das Ergebnis seiner Forschungen ist die gelungene Umsetzung der eigenen Vision durch empathische Methoden der Selbst- und Fremdfu?hrung sowie die Integration wertvoller schamanischer Techniken, die »hinter die Kulissen« des zeitgenössischen Unternehmerbewusstseins führen. Seit 2007 lehrt er seine Praktiken und Methoden im eigenen Schulungszentrum.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Auf Tuchfühlung
Auf Tuchfühlung
von: Marie-Luise Angerer, Benjamin Steininger, Detlef Thiel, Karin Harrasser, Martin Dornberg, Daniel Fetzner, Antoine Hennion, Jana Herwig, Gertrud Koch, Niklaus Largier, Tokomo Mamine
PDF ebook
22,99 €
Wie der Fußball Deutsche macht
Wie der Fußball Deutsche macht
von: Sven Ismer
PDF ebook
35,99 €
Medien, Kultur und Sport
Medien, Kultur und Sport
von: Mariana Grgic, Ivo Züchner
PDF ebook
27,99 €