Details

Die Strassmanns


Die Strassmanns

Schicksale einer deutsch-jüdischen Familie über zwei Jahrhunderte
1. Aufl.

von: Wolfgang Paul Strassmann, Jutta Lange-Quassowski

20,99 €

Verlag: Campus Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 06.02.2006
ISBN/EAN: 9783593402413
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 408

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

1797 nimmt ein jüdischer Tuchhändler aus dem polnischen Rawicz den Namen Strassmann an. Seine Enkel studieren in Berlin Medizin " der Beginn eines rasanten sozialen Aufstiegs trotz aller Hindernisse, die ihnen wegen ihrer jüdischen Herkunft immer wieder in den Weg gelegt werden.
1848 geht der Medizinstudent Wolfgang Strassmann in Berlin auf die Barrikaden, als Arzt wird er 1875 Stadtverordnetenvorsteher und leitet zusammen mit Rudolf Virchow die Modernisierung der Stadt. Das ruft Proteste hervor, unter anderem die antisemitischen
Äußerungen Adolf Stöckers. In der nächsten Generation wird Fritz Strassmann ein bekannter Gerichtsmediziner; Paul Strassmann gründet eine Frauenklinik und verhilft 15 000 Kindern zur Geburt. Seine Tochter Antonie ist eine berühmte Schauspielerin und Fliegerin. 1932 fliegt sie allein 3000 Kilometer von Pernambuco nach Buenos Aires. Dann ergreifen die Nationalsozialisten die Macht. Paul wird enteignet, sein junger Cousin Ernst geht in den Widerstand. Einige Familienmitglieder überleben in Verstecken, andere werden ermordet.Viele emigrieren in die USA wie Antonie und ihr Bruder Erwin, der an die berühmte Mayo-Klinik eingeladen wird. Sein Sohn Wolfgang Paul wiederum ist es, der hier von den Strassmanns berichtet " trotz der Jahre der Verfolgung eine Geschichte voller Lebensbejahung und Mut.
Vorwort von Jutta Lange-Quassowski
Familiengeschichte und Aufarbeitung der Vergangenheit

1. Kapitel
Einleitung

2. Kapitel
Der Gelehrte gegen die Orthodoxie:
Heiman in Rawicz

3. Kapitel
Von der Revolution 1848 zu den Reformen in Berlin nach 1863:
Wolfgang und Ferdinand

4. Kapitel
Medizinische Erfolge und Enttäuschungen:
Paul und seine Geschwister

5. Kapitel
Die goldenen Jahre der Frauenklinik und
der Gerichtsmedizin: 1909-1933

6. Kapitel
Offiziere in mehreren Kriegen

7. Kapitel
Die Bühne und der Himmel:
Antonie - I

8. Kapitel
Zenit in Heidelberg und bitteres Ende:
Gisela und Max

9. Kapitel
Verfolgung in der Schumannstraße:
1933-1936

10. Kapitel
Unzertrennlich trotz seiner Auswanderung:
Erwin und Ilse

11. Kapitel
Spannende Jahre in New York:
Antonie - II

12. Kapitel
Alte Bäume, umgepflanzt:
Paul und Hedwig in Dahlem

13. Kapitel
Neuanfang in Minnesota:
Erwin und Familie

14. Kapitel
Houston, Texas:
Stadt der Zukunft

15. Kapitel
Endstation Auschwitz:
Reinhold 1944

16. Kapitel
Leiter einer linksliberalen Widerstandsgruppe:
Ernst Karl Otto

17. Kapitel
Rückreisen und Erkenntnis

Anmerkungen

Literatur

Danksagung

Familienstammbäume

Editorische Hinweise
Eine schillernde Familiengeschichte über zwei Jahrhunderte
W. Paul Strassmann, Jahrgang 1926, emigrierte 1937 mit seinen Eltern und Schwestern in die USA. Er war Professor für Volkswirtschaft,an der Michigan State University. Vor zehn Jahren begab er sich auf die Suche nach den Spuren seiner Vorfahren in Deutschland, deren Geschichte er hier erzählt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die wahre Geschichte von McDonald's
Die wahre Geschichte von McDonald's
von: Ray Kroc, Robert Anderson
EPUB ebook
11,99 €
Die wahre Geschichte von McDonald's
Die wahre Geschichte von McDonald's
von: Ray Kroc, Robert Anderson
PDF ebook
11,99 €