Details

Biophilosophien


Biophilosophien

Wissenschaft, Technologie und Geschlecht im philosophischen Diskurs der Gegenwart
Politik der Geschlechterverhältnisse, Band 43 1. Aufl.

von: Susanne Lettow

29,99 €

Verlag: Campus Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 06.06.2011
ISBN/EAN: 9783593409894
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 326

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Von den ersten Organtransplantationen in den 1960er-Jahren über die Reproduktionstechnologien bis hin zur Stammzellforschung und der viel diskutierten Hirnforschung sind Biowissenschaften immer auch Gegenstand philosophischer Debatten. Weit über das Fach hinaus prägen sie unser Denken und Sprechen und damit auch öffentliche Auseinandersetzungen. Die Autorin geht den geschlechterpolitischen Dimensionen dieser Biophilosophien nach. Sie gibt erstmals einen kritischen Überblick über den philosophischen Diskurs zu Biowissenschaften und Biotechnologien von der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart.
Politik der Geschlechterverhältnisse
Susanne Lettow, Dr. phil., ist Privatdozentin an der Universität Paderborn sowie Projektleiterin und Visiting Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Was sind wir uns wert?
Was sind wir uns wert?
von: Daisaku Ikeda, Ernst U. von Weizsäcker
PDF ebook
16,99 €
Geltungsgründe globaler Gerechtigkeit
Geltungsgründe globaler Gerechtigkeit
von: Tamara Jugov
PDF ebook
40,99 €
Praxis der Achtsamkeit
Praxis der Achtsamkeit
von: Andries Baart, Sandra Laugier, Claire Marin, Susanne Pohlmann, Christoph Rehmann-Sutter, Andrew Sayer, Christina Schües, Hilal Sezgin, Helena Stensöta, Guus Timmerman, Madeleine Timmermann, Marian Barnes, Linus Vanlaere, Merel Visse, Frans Vosman, Elisabeth Conradi, Sophie Bourgault, Anne Cress, Catrin Dingler, Mieke Grypdonck, Jorma Heier, Helen Kohlen
EPUB ebook
35,99 €